[Neben-Projekt] 富山地方鉄道8000形DIY

Tipps und Tricks zum Unterbau und gestallterischen Aspekten

[Neben-Projekt] 富山地方鉄道8000形DIY

Beitragvon pinepot » So Nov 26, 2017 12:23 pm

Mein Diorama-Projekt zum Toyama Hauptbahnhof widmet sich ja der spannenden Südseite mit Straßenbahn- und Busbahnhof. Dort fahren noch heute neben der neuen SANTRAM (T100形) und der CENTRAM (9000形) Loop Line ebenfalls die älteren Straßenbahnen der 8000er und 7000er Serie. Letztere existieren bisher nicht als (fahrtaugliche) Spur N Modelle.

Hier bietet sich jedoch folgendes Set der sog. B-Train Shorty Serie des japanischen Herstellers Bandai an: https://bandai-hobby.net/train/btr/lineup/201506.html

Darin enthalten sind jeweils ein Modell der Tokioter 8000er bzw. 8500er Serie. Letzteres lässt sich mit ein bisschen Kreativität zu einer Toyama Chitetsu 8000 "umwandeln".
b-train_8000project01.jpg
B-Train Modelle sind in der Länge gestauchte N Spur kompatible Nachbauten

Das Original:
img_5_m.jpeg
(Quelle: https://blogs.yahoo.co.jp/takaaqui/36318206.html)

Mein Nachbau:
b-train_8000project03.jpg
Das gestauchte Design der B-Train Serie fällt nicht weiter auf


Die Motorisierung stellt den nächsten Schritt dar. Geeignet sind die Bandai Antriebseinheiten 動力ユニットTyp 3 (ohne Kupplungen) bzw. 動力ユニットTyp 4.
Meine Kato Antriebseinheit 動力ユニット11-103 passt leider nicht. Hat jemand von Euch verbindliche Erfahrungswerte, ob von den Kato 11-104,-105,-106, usw. für B-Train Straßenbahnen etwas passendes dabei ist?
Bild
pinepot
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi Nov 01, 2017 11:02 am

Zurück zu Anlagen- & Modulbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron