Digital - 2016

Fragen und Antworten zu elektrisierenden Themen

Re: Digital - 2016

Beitragvon JGSDF » Fr Mär 04, 2016 9:03 pm

Also ich misch mich mal mit ein,
Ich hab mir kurz vor Weihnachten ein - PIKO smart control - geleistet.
Das ganze funktioniert wie die Z21 auch per W-LAN, hat aber den Vorteil das man mit dem PIKO smartcontroler einen richtigen Regler in der Hand hat.
So weit so gut.
Ich habe allerdings keinesfalls die Absicht meine japanischen Modelle zu digitalisieren, das wäre mir eindeutig zu Aufwendig und zu teuer.
Ich hab jedoch einige ÖBB Fahrzeuge mit denen ich digital rumspiele und was mir viel Spaß macht.
Bis jetzt hat sich das digitalisieren auf das stecken von Decodern beschränkt, ob ich meine alte ÖBB1044 mit nem lötdecoder versehe weiß ich noch nicht.
Fazit bisher, wenns mit dem einbau des decoders klappt ist es ne feine sache, aber ich hab auch schon steckdecoder verwendet die nicht so wollten wie ich, und das nervt dann schon
wenns nicht klappt.
LG JGSDF ( Meickel )
Benutzeravatar
JGSDF
 
Beiträge: 149
Registriert: Di Aug 10, 2010 11:36 pm
Wohnort: 30 meter vor Berlin

Re: Digital - 2016

Beitragvon SONIC883_de » Mo Mär 07, 2016 12:13 pm

Hi Meikel,

das Ganze ist erstmal eine reine Preisfrage: Es muss günstig sein und darf gerne etwas mehr leisten. Da war die z21 einfach unschlagbar.
Ich muss aber gestehen, das ich mir auch eine WLAN-muliMaus vorbestellt habe. Eine Kabelgebundene hätte es auch getan, aber die Preisdifferenz ist dann auch nicht so hoch.

Zur Mehrfachtraktion:

Habe meine Dash-9s am Samstag auf ein einheitliches Tempo mit Hilfe von CV02, CV05 und CV06 gedrosselt. Die Motorkennlinien von Digitrax habe ich nicht angerührt.
Wenn man Traktion mit der z21 fahren möchte, müssen Zeitwerte eingetragen werden. Alle Loks müssen dann in unterschiedlichen Fahrstufen immer die selbe Strecke zurück legen und die Zeit gemessen werden. Ich habe je Lok 4 Werte eingetragen (Fahrstufen 32, 64, 96, 126)

Das Ganze funktioniert erstaunlich gut!

https://www.youtube.com/watch?v=WpgRqJpLppk
Neu eingetroffen: TOMIX 92822 Shinkansen 700 "Hikari Railstar"
Warte auf: MicroACE A6047 KIHA 147 Isaburo/Shinpei, MicroACE ED402
Suche: Tomix Shinkansen 0 92704 Ergänzung, Kato Eurostar Ergänzungsset 2x
Benutzeravatar
SONIC883_de
Site Admin
 
Beiträge: 1724
Registriert: Mo Jun 18, 2007 8:35 am
Wohnort: Königslutter

Re: Digital - 2016

Beitragvon SONIC883_de » Mi Jun 22, 2016 11:08 pm

Moin,

ich hab heute mal ein kleines Video gemacht

https://www.youtube.com/watch?v=poHV34SpR48

Man sieht, das man die Geschwindigkeit gut aufeinander abstimmen kann. Die Loks (Oder Motorwagen) müssen nur warm gefahren sein. Ansonsten passt es nicht 100%

Gruß
Kai
Neu eingetroffen: TOMIX 92822 Shinkansen 700 "Hikari Railstar"
Warte auf: MicroACE A6047 KIHA 147 Isaburo/Shinpei, MicroACE ED402
Suche: Tomix Shinkansen 0 92704 Ergänzung, Kato Eurostar Ergänzungsset 2x
Benutzeravatar
SONIC883_de
Site Admin
 
Beiträge: 1724
Registriert: Mo Jun 18, 2007 8:35 am
Wohnort: Königslutter

Re: Digital - 2016

Beitragvon SONIC883_de » Di Jul 12, 2016 10:10 am

Da ich nicht so viel unterschiedliche Hersteller im Bereich DCC kaufen möchte, bin ich grad am schauen, was ich mit ROCO und Digitraxx umgesetzt bekomme.

Zudem bin ich am überlegen wie ich meine japanische Anlage digitalisiert bekommen. Am ehesten wird wohl die Fahrspannung erst einmal analog bleiben, aber die Schaltung von Signalen und Weichen soll digital von statten gehen.

Weichen: Für Einspulen-Antriebe habe ich bislang nur den LENZ LS100 als Baustein gefunden. Digitraxx bietet für einzelne Weichen (vorzugsweise KATO) Decoder an. Das ist mir allerdings etwas zu doof.

Signale: Hier gibt es eine schicke Platine => https://www.youtube.com/watch?v=UtYtsoCN-RU
Dann fehlen mir nur noch vernünftige Signale (Bausätze) und die Muße meine schon verbauten Signale raus zu ruppen...
Neu eingetroffen: TOMIX 92822 Shinkansen 700 "Hikari Railstar"
Warte auf: MicroACE A6047 KIHA 147 Isaburo/Shinpei, MicroACE ED402
Suche: Tomix Shinkansen 0 92704 Ergänzung, Kato Eurostar Ergänzungsset 2x
Benutzeravatar
SONIC883_de
Site Admin
 
Beiträge: 1724
Registriert: Mo Jun 18, 2007 8:35 am
Wohnort: Königslutter

Re: Digital - 2016

Beitragvon Tokachi » Di Jul 12, 2016 12:43 pm

Wie verhält es sich denn mit der Spannung? Laut der Roco-Multimaus gehen 16V aufs Gleis, die japanischen Modelle vertragen doch nur 12V(?). Ich frage, weil ich in Zukunft meine Modelle auch digitalisieren möchte.
Wer Großes will, muss zuerst das Kleine tun

Mein Youtube-Channel https://www.youtube.com/channel/UCwJ9WUt9ntC8TJQfjRnegBQ
Benutzeravatar
Tokachi
 
Beiträge: 420
Registriert: Mi Jun 20, 2007 8:22 pm
Wohnort: Amorbach

Re: Digital - 2016

Beitragvon SONIC883_de » Di Jul 12, 2016 5:04 pm

Bei der großen Z21 kannst du einstellen. Bei der kleinen geht es nicht.
Momentan fahre ich die KATO USA Modelle auch mit 16V. Mit einem anderen Trafo mit wenigen Volt sollte aber auch klappen.

Da ich die Geschwindigkeit auf Vorbildgeschwindigkeit gedrosselt hab, liegt effektiv auch nicht 16V an, jedoch sind die Impulse noch 16V.

Ich werde wohl später ein größeres Netzteil mit 14V zulegen. Aber Momentan muss das Orginale reichen und das läuft mit den Digitraxx Decodern sehr gut
Neu eingetroffen: TOMIX 92822 Shinkansen 700 "Hikari Railstar"
Warte auf: MicroACE A6047 KIHA 147 Isaburo/Shinpei, MicroACE ED402
Suche: Tomix Shinkansen 0 92704 Ergänzung, Kato Eurostar Ergänzungsset 2x
Benutzeravatar
SONIC883_de
Site Admin
 
Beiträge: 1724
Registriert: Mo Jun 18, 2007 8:35 am
Wohnort: Königslutter

Re: Digital - 2016

Beitragvon Class EF65 » Di Jul 12, 2016 5:45 pm

Bei den Mäusen musst du nur ein passenden Trafo nehmen, da gibt es genügend Regelbare, z.B. Labornetzteile.
wenn du mit 14 V aufs gleis Gehst sollte es passen da auch der Dekoder ein wenig Spannung braucht. effektiv wird der Motor dann immer mit Gleisspannung - Verluste
versorgt. Meine Digitalisierten odelle hatten bisher auch die 16V erhalten, allerdings nur für Versuche auf Dauer würde ich das nicht tun wollen.
Ein Schrottplatz ist ein Ort an dem sich immer etwas findet was man gebrauchen kann, diese Tatsache hab ich mir beim einrichten meines Arbeitstisches zu nutze gemacht ;)
Benutzeravatar
Class EF65
 
Beiträge: 103
Registriert: Sa Feb 09, 2013 11:07 pm
Wohnort: Göttingen

Re: Digital - 2016

Beitragvon Tibor Szepessy » Mo Jul 18, 2016 9:38 am

Hi

Man kann auf der kleinen z21 auch die Gleisspannung regeln. Schau doch mal unter: Z21 Einstellungen in der App.

LG, Tibor
Mokei-tetsu
Benutzeravatar
Tibor Szepessy
 
Beiträge: 684
Registriert: Do Dez 20, 2012 2:43 pm
Wohnort: Wien

Re: Digital - 2016

Beitragvon SONIC883_de » Mo Jul 18, 2016 11:09 am

In der App kannst du das einstellen, aber die Zentrale macht da nichts.
Hab mal nachgeschaut und mein Netzteil liefert sogar 18V.

Ich werde wohl zum DSR von Hübsch greifen und beim Standart-Netzteil bleiben.
Neu eingetroffen: TOMIX 92822 Shinkansen 700 "Hikari Railstar"
Warte auf: MicroACE A6047 KIHA 147 Isaburo/Shinpei, MicroACE ED402
Suche: Tomix Shinkansen 0 92704 Ergänzung, Kato Eurostar Ergänzungsset 2x
Benutzeravatar
SONIC883_de
Site Admin
 
Beiträge: 1724
Registriert: Mo Jun 18, 2007 8:35 am
Wohnort: Königslutter

Vorherige

Zurück zu Elektrik & Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron