Digital - 2016

Fragen und Antworten zu elektrisierenden Themen

Digital - 2016

Beitragvon SONIC883_de » Fr Feb 19, 2016 12:24 pm

Moin,

ich möchte mich - mal wieder - mit der digitalen Zugsteuerung beschäftigen. Allerdings vorrangig nicht für Japan. Das liegt aber am zu großen Fuhrpark und der (zum Teil noch nicht) Schnittstellen.
Ich schreibe und frage trotzdem hier, da es bestimmt auch den einen oder anderen gibt, den das Thema interessiert oder auch zu beisteuern kann.

Ich hatte ja schon einmal mit der Roco Lokmaus angefangen gehabt. Allerdings hat mich zu dem Zeitpunkt es extrem genervt, das die Tran Decoder scheinbar ein Eigenleben entwickelt haben und sich CVs verstellt haben, die ich nie programmiert hab, Loks digital den Dienst quittiert haben, aber analog liefen sie, ...

Okay, ja jetzt auch schon ein paar Tage her.

Bevor es nun losgeht: Welche Steuerung kauft man denn heutzutage?

Die Multimaus von Fleischmann/Roco gefällt mir prinzipiell, allerdings biete sie keine Mehrfachtraktion. Die Handteile gefallen mir sehr
Die Pro, die das könnte, scheint es nur noch gebraucht zu geben
Die z21 ist mir zuviel Spielkram mit App usw.

Was ich möchte: Auslesen der CVs und Mehrfachtraktion

Ich weis, das ich über die Multimaus auch 2 Loks mit der selben Lokadresse fahren kann, sogar eine vorwärts und dazu eine rückwärts. Allerdings würde ich auch gerne die Loks einzelnd fahren können usw...

Was gibt es denn aktuell?
Was nutzt ihr?


Danke & Gruß
kai
Neu eingetroffen: TOMIX 92822 Shinkansen 700 "Hikari Railstar"
Warte auf: MicroACE A6047 KIHA 147 Isaburo/Shinpei, MicroACE ED402
Suche: Tomix Shinkansen 0 92704 Ergänzung, Kato Eurostar Ergänzungsset 2x
Benutzeravatar
SONIC883_de
Site Admin
 
Beiträge: 1724
Registriert: Mo Jun 18, 2007 8:35 am
Wohnort: Königslutter

Re: Digital - 2016

Beitragvon Tokachi » So Feb 21, 2016 10:37 am

Moin Moin,

so wirklich helfen kann ich nicht, bin selbst nur mit der Multimaus unterwegs. Aber wenn man sich die Videos der US-Modellbahner so ansieht sind diese vorwiegend mit Digitrax unterwegs.
Notfalls kann ich dir Herrn Drexler von RD-Hobby in Deutschland ans Herz legen. Er hat mir schon sehr oft helfen können.
Wer Großes will, muss zuerst das Kleine tun

Mein Youtube-Channel https://www.youtube.com/channel/UCwJ9WUt9ntC8TJQfjRnegBQ
Benutzeravatar
Tokachi
 
Beiträge: 420
Registriert: Mi Jun 20, 2007 8:22 pm
Wohnort: Amorbach

Re: Digital - 2016

Beitragvon SONIC883_de » So Feb 21, 2016 1:01 pm

Moin Ulli,

Digitrax gefällt mir so nicht. Das hat irgendwie nichts mit Ergonomie zu tun.

Momentan liebäugle ich mit der Roco z21 in weiß (kleines z!)
Diese kann CVs auslesen und man kann Mehrfachtraktionen fahren - wenn ich mich jetzt nicht verlesen hab.

Der Preis von 100 Euro (Multimaus) zu 150 Euro (z21) scheint okay zu sein. Ggf. kommt noch ein Multimaus Controller dazu. Im Spätsommer soll auch ein WLAN-"Multimaus" raus kommen. Die große (schwarze) Z21 lohnt sich für 2-3 Züge mit 4-6 Loks noch nicht, da ich auch nichts schalten und keine Rückmelder benutzen möchte


Gruß
Kai
Neu eingetroffen: TOMIX 92822 Shinkansen 700 "Hikari Railstar"
Warte auf: MicroACE A6047 KIHA 147 Isaburo/Shinpei, MicroACE ED402
Suche: Tomix Shinkansen 0 92704 Ergänzung, Kato Eurostar Ergänzungsset 2x
Benutzeravatar
SONIC883_de
Site Admin
 
Beiträge: 1724
Registriert: Mo Jun 18, 2007 8:35 am
Wohnort: Königslutter

Re: Digital - 2016

Beitragvon SONIC883_de » So Feb 21, 2016 4:00 pm

Neu eingetroffen: TOMIX 92822 Shinkansen 700 "Hikari Railstar"
Warte auf: MicroACE A6047 KIHA 147 Isaburo/Shinpei, MicroACE ED402
Suche: Tomix Shinkansen 0 92704 Ergänzung, Kato Eurostar Ergänzungsset 2x
Benutzeravatar
SONIC883_de
Site Admin
 
Beiträge: 1724
Registriert: Mo Jun 18, 2007 8:35 am
Wohnort: Königslutter

Re: Digital - 2016

Beitragvon Tibor Szepessy » Mo Feb 22, 2016 4:39 pm

Hallo

Die z21 kannst bei mir dann live testen. Multimaus mit WLAN klingt gut, aber wenn das dann soviel kostet wie ein iPhone (4,4S,5) oder iPad älterer Baureihe, kannst bei ebendessen bleiben (und nebenbei damit auch telefonieren, was die WLAN Multimaus vermutlich nicht können wird...)

Ich habe das Video nur stumm überflogen, aber mir ist keine japanische Führerstand Sicht bekannt :)

Den größten Vorteil finde ich bei der z21 Lösung ganz nah am Zug sein zu können. Wo WLAN ist, kannst Du auch direkt beim Zug steuern.
"Nachteil": Macht nur mit guten devices Spaß, also iPad, iPhone und bessere Androiden. Unter 200,- kommst da nicht weg.
"Vorteil": Wenn man schon ein gutes Handy oder Tablet hat, braucht man sonst nix weiter.

Kannst ja auch bei der Strecke einen analogen und einen digitalen Strang machen. Dann hast Du beliebige Modelle auf der Anlage.

LG, Tibor
Mokei-tetsu
Benutzeravatar
Tibor Szepessy
 
Beiträge: 684
Registriert: Do Dez 20, 2012 2:43 pm
Wohnort: Wien

Re: Digital - 2016

Beitragvon SONIC883_de » Di Feb 23, 2016 10:15 am

Das hört sich gut an.

Aber wie gesagt ist die Steuerung per iPhone/iPad/Android nicht mein fall. Ich möchte schon einen physischen Regler haben.
Eine Lokmaus R3 würde es auch tun, solange kein Sound mit an Board ist.

Interessanter für mich momentan ist ja die Bildung von Doppel- und Mehrfachtraktionen
Neu eingetroffen: TOMIX 92822 Shinkansen 700 "Hikari Railstar"
Warte auf: MicroACE A6047 KIHA 147 Isaburo/Shinpei, MicroACE ED402
Suche: Tomix Shinkansen 0 92704 Ergänzung, Kato Eurostar Ergänzungsset 2x
Benutzeravatar
SONIC883_de
Site Admin
 
Beiträge: 1724
Registriert: Mo Jun 18, 2007 8:35 am
Wohnort: Königslutter

Re: Digital - 2016

Beitragvon SONIC883_de » So Feb 28, 2016 10:18 am

Moin,

gestern kam meine Roco/FLM z21 (weiß) an. Dazu ein Digitrax DN163K0a Dieser passt in KATOs P42 (US Amtrak) aber auch in eine DF50.

Da ich erstmal mit dem US-Modellen anfangen möchte Erfahrungen im Bereich Digital zusammeln, habe ich die P42 vorgenommen.

Eigentlich ist der Einbau ganz einfach. Stromschienen isolieren, Decoder drauf und die Motorkontakte drauf klemmen.
Nun, leider hält die Klemmung nicht so. In einschlägigen Foren hieß es, das man die Motorkontakte auflöten sollte. Gesagt getan. Aber nun beweg sich die Lok nicht mehr. Aber warum? Alles mehrfach überprüft. Kein Fehler...

Also Decoder raus geguckt, ob alles so ist, wie es soll, dann wieder Reis. Dann brummte der Motor nur. Ist Lot irgendwo hin gelaufen? Wieder raus mit dem Decoder. Dann spritze das Lot beim Lösen vom Motorkontakt über den Decoder... AAAAARGH!

Nungut - nach mehrfachen rein und raus des Decoders läuft die Lok nun.
Nur das "rumbraten" in der Lok war die Hölle und hat ein paar Spuren hinterlassen. Es war der erste Decoder und hoffe, das es beim nächsten besser läuft.
Neu eingetroffen: TOMIX 92822 Shinkansen 700 "Hikari Railstar"
Warte auf: MicroACE A6047 KIHA 147 Isaburo/Shinpei, MicroACE ED402
Suche: Tomix Shinkansen 0 92704 Ergänzung, Kato Eurostar Ergänzungsset 2x
Benutzeravatar
SONIC883_de
Site Admin
 
Beiträge: 1724
Registriert: Mo Jun 18, 2007 8:35 am
Wohnort: Königslutter

Re: Digital - 2016

Beitragvon SONIC883_de » So Feb 28, 2016 1:08 pm

Nach dem gestrigen Nervenzusammenbruch ist heute Erleichterung angesagt.

Ich hab nochmal bzg. des festlötens des Decoders geschaut. Keine Ahnung, wie wie da nur ein kleinen Fussel Lötzinn drauf bekommen haben. Hier floss das gleich richtig über die Kupferfläche. Es hätte auch schöner ausgesehen, wenn alles gleich beim ersten Mal geklappt hat. So hat der Kunststoffrahmen etwas abbekommen und die Lötstellen sehen "nicht sehr schön" aus. Aber es funktioniert. Jetzt weis ich, wo ich vorher noch mehr aufpassen muss. Und einen neuen Lötkolben brauch ich auch.

Nun sind die Geschwindigkeiten und die Anfahrtsspannung gesetzt. Was soll ich sagen? Ist richtig angenehm, wenn man den Regler aufreissen kann und die Geschwindigkeit dann immer noch vorbildgerecht ist. Wen das einregeln mehrere Loks zueinander auch so einfach ist, werde ich wohl auch bald anfangen ein paar japanische Frachtloks auf digital umzurüsten. Rangieren mit niedrigen Geschwindigkeiten, Doppeltraktion, Schubloks ala Usui Touge...

Ein Problem mit der z21 habe ich aber: Bei Programming on Main (POM) kann man die CVs nicht auslesen. Also heisst es Excelliste schreiben...
Neu eingetroffen: TOMIX 92822 Shinkansen 700 "Hikari Railstar"
Warte auf: MicroACE A6047 KIHA 147 Isaburo/Shinpei, MicroACE ED402
Suche: Tomix Shinkansen 0 92704 Ergänzung, Kato Eurostar Ergänzungsset 2x
Benutzeravatar
SONIC883_de
Site Admin
 
Beiträge: 1724
Registriert: Mo Jun 18, 2007 8:35 am
Wohnort: Königslutter

Re: Digital - 2016

Beitragvon Tibor Szepessy » Mo Feb 29, 2016 1:34 pm

Stimmt so aber nicht ganz. Man kann die CV wohl auslesen. Die z21 unterstützt kein Programmiergleis, daher musst Du entweder ein Gleis zum lesen/schreiben isolieren, oder nur die gewünschte Lok/Zug auf der Anlage haben. Ein eigenes Programmiergleis kann nur die Z21 ansprechen.

LG, Tibor
Mokei-tetsu
Benutzeravatar
Tibor Szepessy
 
Beiträge: 684
Registriert: Do Dez 20, 2012 2:43 pm
Wohnort: Wien

Re: Digital - 2016

Beitragvon SONIC883_de » Do Mär 03, 2016 2:06 pm

Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil!

Ja, Tibor hat recht. Ich ließ mich etwas verunsichern und habe immer nur "Programming on Main" ausprobiert. Da geht das nicht. Aber beim normalen Programmieren klappt es. Ich dachte, das dieses nur mit dem Programmiergleis klappt und habe es nicht auf dem "Main" probiert.

Als nächstes kommt jetzt erstmal der größere Testkreis (KATO V11) und dann für die Dash-9s zwei Decoder. Dann werde ich das mit der Traktion ausprobieren. Die z21 bietet dafür ja auch eine eigene Funktion. Damit sollte es dann möglich sein mit einem Zug an den anderen heran zu fahren und zu koppeln und zusammen zu fahren. Die Funktion sollte für Detlef und Tibor sehr von Interesse sein.

Bei Menzels Lokschuppen gibt es die z21 für 149,99 Euro inkl. Versand
https://www.menzels-lokschuppen.de/Mode ... weiss.html
Neu eingetroffen: TOMIX 92822 Shinkansen 700 "Hikari Railstar"
Warte auf: MicroACE A6047 KIHA 147 Isaburo/Shinpei, MicroACE ED402
Suche: Tomix Shinkansen 0 92704 Ergänzung, Kato Eurostar Ergänzungsset 2x
Benutzeravatar
SONIC883_de
Site Admin
 
Beiträge: 1724
Registriert: Mo Jun 18, 2007 8:35 am
Wohnort: Königslutter

Nächste

Zurück zu Elektrik & Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron