Micro Ace A0989 Series 785 N01

Micro Ace A0989 Series 785 N01

Beitragvon Tokachi » Di Jul 19, 2016 10:12 am

Das Original:
Die Baureihe 785 N01 wird seit 1990 auf Hokkaido für den Einsatz zwischen Asahikawa und Sapporo New Chitose Airport als "Airport-Express", "Super Kamui" zwischen Sapporo und Asahikawa und "Suzuran" zwischen Sapporo und Moruran eingesetzt. Die Grundeinheit besteht aus 5 Wagen. Ein End- und umgebauter Zwischenwagen wurden auch für den Verstärkereinsatz mit der Serie 789 "Super Hakucho" zwischen Aomori und Hakodate eingesetzt.

Das Modell:
Der Triebzug ist von Micro Ace in einem 5-Wagenset seit Mitte Dezember 2014 verfügbar.
Das Modell ist optisch sehr gelungen und besitzt keine Zurüstteile. Ab Werk verfügt das Modell über die Rapido-Standardkupplung, welche gegen eine Kurzkupplung von Tomix ersetzt werden kann, und einer farblich abgesetzten Inneneinrichtung. Die Beleuchtung leuchtet bereits bei niedrigster Spannung sehr hell mit weißem/rotem Licht. Eine nachträgliche Beleuchtung des Wageninneren ist mit Micro Ace-Beleuchtungssätzen möglich. Die Betriebsnummern sind ab Werk aufgedruckt. Es liegen Aufreibe-Decals für die beleuchteten Zugschilder im Stirnfenster bei. Es fallen aber gerne die Faltenbalgübergänge aus ihren Positionen heraus, weil diese zu lose am Gehäuse sitzen.

Laufeigenschaften/Motor:
Das Modell ist mit einem Mittelmotor in einem Endwagen ausgestattet. Die 4 Achsen des Motorwagens werden über 2 Kardanwellen und Zahnräder in den zwei Drehgestellen angetrieben.
Die Laufeigenschaften sind trotz fehlender Schwungmasse gut und der Motor schnurrt relativ leise. Eine Digitalisierung ist möglich, erfordert aber Kenntnisse. Zudem gibt es mit den Antriebs-Drehgestellen wegen zuviel Spiel Probleme. Der Getriebekasten vom Drehgestell am Motorwagen ist leider viel zu tief konstruiert, sodass bei zuviel Spiel der Achsen/Zahnräder das Drehgestell auf eine Weichenzunge auflaufen und hängen bleiben kann!

Verpackung und Anleitung:
Die Verpackung ist die typische Micro Ace-Buchverpackung. Es gibt leider wie immer nur eine japanische Zusammenfassung zum Vorbild und Modell. Sie gibt Auskunft über die erhältlichen Ersatz- und Zurüstteile wie Innenbeleuchtung.

Fazit:
Der Preis bewegt sich für das Set bei ca. 190 Euro, eine Nachbearbeitung des Getriebekastens und der Klemmung für die Faltenbälge wäre wünschenswert.
Dateianhänge
DSCF6728.JPG
Wer Großes will, muss zuerst das Kleine tun

Mein Youtube-Channel https://www.youtube.com/channel/UCwJ9WUt9ntC8TJQfjRnegBQ
Benutzeravatar
Tokachi
 
Beiträge: 440
Registriert: Mi Jun 20, 2007 8:22 pm
Wohnort: Amorbach

Zurück zu Modellvorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast