MINIMODULE - Gedanken, Planung, Bau, Diskusion...

Benutzeravatar
Tosaden
Beiträge: 170
Registriert: So Mai 30, 2010 2:42 pm
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: MINIMODULE - Gedanken, Planung, Bau, Diskusion...

Beitrag von Tosaden »

Mir gefällt dein Modul. Sieht klasse aus.
Tschoe, Guido
Benutzeravatar
fips
Beiträge: 3
Registriert: Sa Jul 15, 2017 5:18 pm
Wohnort: Hohenhameln
Kontaktdaten:

Re: MINIMODULE - Gedanken, Planung, Bau, Diskusion...

Beitrag von fips »

Das ist zwar weder N noch Japan sondern 09 (1:45 bei 9 mm Spurweite) und Luxemburg. Aber der Unterbau und auch die Kato Gleise sind die selben wie bei den Minimodulen in N ;)
20180811_161951_IMG_5324.jpg
20180811_162018_IMG_5325.jpg
20180811_162101_IMG_5326.jpg
Benutzeravatar
Leuchtturm
Beiträge: 686
Registriert: Mi Jun 20, 2007 8:22 pm
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re: MINIMODULE - Gedanken, Planung, Bau, Diskusion...

Beitrag von Leuchtturm »

Mittlerweile wurde die Web-Adresse durch den Verlust von Yahoo geändert.

Die Website findet ihr jetzt unter http://njouki.g1.xrea.com/menu.html
ET 403
Beiträge: 539
Registriert: Do Jun 21, 2007 10:23 am
Wohnort: Weiden

Re: MINIMODULE - Gedanken, Planung, Bau, Diskusion...

Beitrag von ET 403 »

Servus,

danke für : Die Website findet ihr jetzt unter http://njouki.g1.xrea.com/menu.html

Kann man diese site auch in Englisch sehen ?

Ich konnte früher mal eine site aufmachen, da wurden Loks / DD51 etc. von Kato, Tomix u. ACE gezeigt. Kann sie aber nicht mehr finden, also keine Dampfer !
Gruß Rainer
Benutzeravatar
Leuchtturm
Beiträge: 686
Registriert: Mi Jun 20, 2007 8:22 pm
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re: MINIMODULE - Gedanken, Planung, Bau, Diskusion...

Beitrag von Leuchtturm »

Es geht ganz einfach auf Englisch zu lesen (Grammatik nicht immer richtig!)

Einfach den Übersetzer von Google öffnen, die Web-Adresse der gewünschen Webseite reinkopieren, Sprache Japanisch - Englisch auswählen und schwuppdiwupp wird die Webseite als Link angezeigt. Diesen Link drücken und schon kannst du die gewünschte Website lesen. ;)

https://translate.google.de/translate?h ... Fmenu.html
Benutzeravatar
Tibor Szepessy
Beiträge: 1107
Registriert: Do Dez 20, 2012 2:43 pm
Wohnort: Wien

Re: MINIMODULE - Gedanken, Planung, Bau, Diskusion...

Beitrag von Tibor Szepessy »

Hi,

Bei Chrome und auch Edge kann man die Übersetzung pro Webseite festlegen.

LG, Tibor
ET 403 hat geschrieben: Fr Jul 10, 2020 9:52 am Servus,

danke für : Die Website findet ihr jetzt unter http://njouki.g1.xrea.com/menu.html

Kann man diese site auch in Englisch sehen ?

Ich konnte früher mal eine site aufmachen, da wurden Loks / DD51 etc. von Kato, Tomix u. ACE gezeigt. Kann sie aber nicht mehr finden, also keine Dampfer !
Mokei-tetsu
ET 403
Beiträge: 539
Registriert: Do Jun 21, 2007 10:23 am
Wohnort: Weiden

Re: MINIMODULE - Gedanken, Planung, Bau, Diskusion...

Beitrag von ET 403 »

Servus , ....danke, gefunden! :D

Hier finde ich nur Dampfloks, gibt es so etwas auch für Diesel ?

Z.B. http://www5a.biglobe.ne.jp/~toyoyasu/dd518h.htm
Gruß Rainer
Benutzeravatar
Leuchtturm
Beiträge: 686
Registriert: Mi Jun 20, 2007 8:22 pm
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re: MINIMODULE - Gedanken, Planung, Bau, Diskusion...

Beitrag von Leuchtturm »

Moin zusammen,

hat eigentlich schon jemand Planungen für ein doppelspuriges Arragement gemacht? Ich denke bei den Kurvenmodulen sollte man vielleicht auf größere Radien gehen, innenliegend R= 282mm & aussenliegend R= 315mm. Dies würde höchstwahrscheinlich den Fahrzeugeinsatz vergrößern und den Betrieb mit 2 Personen ermöglichen. Ich möchte die Idee nochmal für zukünftige, örtliche Ausstellungen aufgreifen.
Benutzeravatar
Tibor Szepessy
Beiträge: 1107
Registriert: Do Dez 20, 2012 2:43 pm
Wohnort: Wien

Re: MINIMODULE - Gedanken, Planung, Bau, Diskusion...

Beitrag von Tibor Szepessy »

Hi,

Mir würde eine 2gleisige Ausführung auch ganz gefallen. Aber sollten wir uns da nicht eher Richtung T-Trak bewegen? Mini Module scheinen nicht soviele zu bauen, aber T-Trak schon. Und da ist Doppelgleisig eher verbreitet als 1gleisig. Kurzum: Ich würde Mini Module, auch vom Platz her, eher 1gleisig belassen (bis auf Haltestellen freilich). Dafür bei 2gleisig eher der T-Trak Norm folgen. Damit könnten wir auch eine gute Brücke zu den ungarischen Bahnern schlagen.

LG, Tibor
Mokei-tetsu
Benutzeravatar
Leuchtturm
Beiträge: 686
Registriert: Mi Jun 20, 2007 8:22 pm
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re: MINIMODULE - Gedanken, Planung, Bau, Diskusion...

Beitrag von Leuchtturm »

Klar, die Verbindung mit den ungarischen Kollegen wäre super! Vielleicht sollten wir uns mal genauere Gedanken für die Zukunft machen. Es fehlt uns in Europa eigentlich nur ein Hersteller für die T-Trak-Module. Ich habe da eine Verbindung zu jemanden, vielleicht kann er sich dafür begeistern?! Wenn nicht bleibt uns leider nur der Eigenbau. Vorlagen für Gleisfiguren gibt es im WWW ja genug.
Antworten